Chigallo - PopArt

Bilder

Bilder in "Digitalart"
&
symbolischer Strukturalismus

VorschauBezeichnungMaßePreis
1.Chigallo: Zielführend durch den bunten SmogZielführend durch den bunten Smog 100 x 35 cm350,00 €
2.Chigallo: Kompasse in einem großen FeldKompasse in einem großen Feld100 x 70 cm350,00 €
3.Chigallo: Hammer of SymbioticaHammer of Symbiotica100 x 70 cm350,00 €
4.Chigallo: The new old System of SymbioticaThe new old System of Symbiotica100 x 70 cm350,00 €
5.Chigallo: Slow down is possibleSlow down is possible80 x 50 cm300,00 €
6.Chigallo: Der Duft des OptimismusDer Duft des Optimismus100 x 70 cm350,00 €
7.Chigallo: Wer ist der Architekt ?Wer ist der Architekt ?80 x 50 cm300,00 €
8.Chigallo: Erdische Taube im Echolot der VulkanierErdische Taube im Echolot der Vulkanier60 x 60 cm300,00 €
9.Chigallo: Modern Ingnorants of BikiniModern Ingnorants of Bikini100 x 60 cm350,00 €
10.Chigallo: The Smile of Sola LisaThe Smile of Sola Lisa60 x 60 cm300,00 €

Für alle angegebenen Preise gilt: Brutto=Netto. Als beim Finamzamt registrierter Kleinunternehmer bin ich nach § 19 UStG nicht berechtigt die Mehrwersteuer auszuweisen. Alle Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten.

Ich habe auch noch "Komplexere Imaginate" im Angebot, möchte diese aber vorerst nur über einen Galeristen verkaufen. Mutige können sich melden.

Erklärung zu den Bildern "Imaginaten"

Viele der "Imaginate" bieten schon durch ihre Titel eine "neue oder alte" bestimmte "Denkweise" an. Falls sich doch einige Bilder einer "zufriedenstellenden" Erklärung verweigern, so wahrscheinlich deshalb, weil das Bild im besten Falle eine oder mehrere Fragen aufwirft, über dessen Problematik der einzelne "Betrachter", sich selbst in seinem individuellen Kopf ein Bild darüber machen sollte. Frei nach den großen modernen Philosophen Popper: "Alles Leben ist Problemlösung".
In diesem Sinne wünsche ich jedem "Betrachter, Käufer und Sammler" meiner Imaginate viel "Erfolg" oder "Sie- folg" beim "Lesen" und auch in seinem individuellen Leben = "Problembew√§ltigung".

Digitalart

der Stil,von Chigallo betitelt sich mit den Worten
"symbolischer Strukturalismus" oder besser "struktureller Symbolismus",
speist sich aus vielen verschiedenen Einflüssen. (Philosophie)

Zum 1. Aus der Pop-art, weil er auch auf Drucktechniken basiert und zu dem
auch oft ebenso "plakativ und dekorativ" gedacht ist. ( Warhol )

Zum 2. Aus der "Moderne" der Sammelbegriff für die Kunst nach 1900, die mit dem Alten brach und die vor allem wegen der neuen Fotografie nach neuem in der Malerei suchte, viele malten "abstrakt"(Miro, Matisse) Farbe und Form wurden Kult so auch bei Picasso,der gehörte zwar nie richtig zu den Surrealisten wie Dali, aber beide Ihre Bilder provozierten die feine Gesellschaft, bevor sie schließlich nach Jahren der Schmäh, auch von ihnen, teuer erworben wurden. Viele Bilder wurden zum Symbol. ( Friedenstaube, fließende Uhr etc.)

Und in übrigen bin ich der Meinung, das wir nicht über die Sonne siegen können.

Dieser Spruch ist leider nicht von Da Vinci er ist von Chigallo Und somit zähle ich nicht zu den Konstruktivisten. Hiermit erkläre ich das ich, Chigallo, ein struktureller Symbolist bin.